Die Webseite des Nationalen Maritimen Museums verwendet Cookies für statistische Zwecke und um die Nutzung dieses Internetangebotes für Sie komfortabler zu gestalten. Wenn Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser nicht ändern, werden die Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Computer durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Web-Browser einzuschränken oder auszuschalten.

X

Narodowe Muzeum Morskie w Gdańsku

Aktuelle Sprache:

Niemiecki
Museumskomplex auf der Insel Ołowianka

Die längere Museumsabteilungen - Öffnungszeiten

Wir teilen herzlich mit, daß während des langen Wochenende, täglich vom 29. April bis zum 7. Mai 2017 von 10.00 - 18.00 Uhr die folgenden Abteilungen (die Speichern, das Schiff-Museum Sołdek, das Krantor und das Zentrum für Maritime Kultur und das Schiff-Museum dar Pomorza in Gdynia) länger geöffnet werden. Das Fischfangmuseum in Hel und das Weichselmuseum und Zentrum zur Restaurierung von Bootswracks in Tczew werden von 10.00 - 16.00 Uhr täglich geöffnet.

Alle einblenden

Besucherinformationen

Kontakt

Adresse:
Muzeum Zalewu Wiślanego
Kąty Rybackie, ul. Rybacka 64
82-110 Sztutowo

Mitarbeiter:
Robert Frej - Abteilungsleiter - organisatorische Fragen und Führungen
Telefon: +48 (0)55 247 87 77, +48 603 112 788
e-mail: m.zalewu@nmm.pl

Dr. Robert Domżał - wissenschaftliche Fragen
Telefon: +48 (0)58 301 86 11 Hausruf 410
e-mail: r.domzal@nmm.pl

Öffnungszeiten

1.04.2017 - 30.06.2017
Montag - Freitag 9.00-16.00

1.07.2017 - 31.08.2017
Montag - Sonntag 10.00-17.00

1.09.2017 - 31.12.2017
Montag - Freitag 9.00-15.00

Im Museum des Frischen Haffs werden letzte Eintrittskarten 30 Min. vor Schließung verkauft.

Bitte beachten Sie die Schließzeiten 2017

Eintrittspreise

Eintrittspreise
Erwachsene - 5 PLN
Ermäßigter Eintritt - 3 PLN
Ein Betreuer oder Reiseleiter (eine Person für 10 Teilnehmern) - 1 PLN

Mittwoch - Eintritt frei

Führungen
In Polnisch (Gruppe bis 30 Personen) - 20 PLN
In Polnisch (Gruppe ab 30 Personen) - 30 PLN

{>Die Partner

Dofinansowano ze środków
Programu Wieloletniego Kultura+