Die Webseite des Nationalen Maritimen Museums verwendet Cookies für statistische Zwecke und um die Nutzung dieses Internetangebotes für Sie komfortabler zu gestalten. Wenn Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser nicht ändern, werden die Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Computer durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Web-Browser einzuschränken oder auszuschalten.

X

Narodowe Muzeum Morskie w Gdańsku

Aktuelle Sprache:

Niemiecki
Museumskomplex auf der Insel Ołowianka

Archiv

Kupferschiff

"Kupferschiff"

Kategorie: Aktuelles

Veröffentlicht am: 20.02.2015

Hiermit präsentieren wir die neueste Publikation des Nationalen Maritimen Museums in Gdańsk: "Kupferschiff – das Wrack des mittelalterlichen Schiffes und sein Ladegut". Diese gründlich ausarbeitete, schön ausgegebene und den Pionieren der Unterwasserarchäologie in Polen gewidmete Publikation bildet ein Kompendium des Wissens über einer der größten Entdeckungen der polnischen Unterwasserarchäologie.


Das neue Leben der Jacht Dal

Das neue Leben der Jacht Dal

Kategorie: Aktuelles

Veröffentlicht am: 16.02.2015

Die Jacht hat den Mast während des Zyklons verloren. Sie war der "Star" der Weltausstellung in Chicago und die Ursache des Streites der nächsten Eigentümer. Mit buntem Laminat beklebt, hat sie viele Jahre auf die Renovierung gewartet, die ihr ursprüngliches Aussehen aus den 30er Jahren wiederherstellen wird.


Lux in tenebris. Licht in der Finsternis

"Lux in tenebris. Licht in der Finsternis"

Kategorie: Aktuelles

Veröffentlicht am: 22.12.2014

Die stereoskopische, dreidimensionale Animation, geheimnisvolle Galionsfigur und die Laterne mit Aussicht auf die schönsten, polnischen Leuchttürme. Seit dem 20. Dezember laden wir Sie herzlich zur Sonderausstellung in den Speichern auf der Insel Ołowianka über der Geschichte der Leuchttürme am Meer und des Küstenrechts ein.


Grundsteinlegung für das Zentrum für Denkmalpflege

Grundsteinlegung für das Zentrum für Denkmalpflege

Kategorie: Aktuelles

Veröffentlicht am: 27.11.2014

Am 24. November fand in Tczew die feierliche Grundsteinlegung für die neue Investition des Nationalen Maritimen Museums in Gdańsk – das Zentrum für Denkmalpflege der Schiffswracks mit dem Studio-Warenhaus statt.


Was beinhaltet die Flasche Selters?

Was beinhaltet die Flasche "Selters"?

Kategorie: Aktuelles

Veröffentlicht am: 31.07.2014

Die vorläufigen Ergebnisse der Laboruntersuchungen des Inhalts der Steinzeugflasche "Selters", die während der im Juni auf dem Schiffswrack F53.31 (sog. "Głazik") durchgeführten archäologischen Forschungen entdeckt wurde, sind schon bekannt.


Boote im Hafen in unserer Galerie

"Boote im Hafen" in unserer Galerie

Kategorie: Aktuelles

Veröffentlicht am: 16.07.2014

Im August wird zur Galerie des Nationalen Maritimen Museums in Gdańsk ein neues Gemälde gelangen, dessen Kauf aus Programmen des Ministers für Kultur und Nationalerbefinanziert wurde. "Boote im Hafen" ist ein ausdrucksvolles Landschaftsbild von Henryk Epstein, gehalten in intensiven und dynamischen Farben.


Magische Reise von Jaśnikowski

Magische Reise von Jaśnikowski

Kategorie: Aktuelles

Veröffentlicht am: 30.06.2014

Das Nationale Maritime Museum in Gdańsk lädt auf eine Sonderausstellung von Jarosław Jaśnikowski – einem der besten Vertreter des Magischen Realismus ein.


Ein außergewöhnlicher Fund der Archäologen

Ein außergewöhnlicher Fund der Archäologen

Kategorie: Aktuelles

Veröffentlicht am: 27.06.2014

Von heute an ist das Nationale Maritime Museum in Gdańsk ein Teil der Legende über dem außergewöhnlichen Mineralwasser aus Selters. Während der Forschungsarbeiten auf dem Schiffswrack F 53-31 auf der Danziger Bucht ist es unseren Archäologen gelungen, ein sehr gut erhaltenes, verkorktes Steinzeuggefäß zu finden.


Zentrum für Denkmalpflege der Schiffswracks mit dem Studio-Warenhaus in Tczew

Zentrum für Denkmalpflege der Schiffswracks mit dem Studio-Warenhaus in Tczew

Kategorie: Aktuelles

Veröffentlicht am: 13.06.2014

Die neueste Investition des Nationalen Maritimen Museums ist der Bau des "Zentrums für Denkmalpflege der Schiffswracks mit dem Studio-Warenhaus in Tczew". Die Realisierung wird im Sommer 2014 angefangen und die Beendigung des Projektes wird für Ende April 2016 geplant.


Wir haben ein neues Logo!

Wir haben ein neues Logo!

Kategorie: Aktuelles

Veröffentlicht am: 27.05.2014

Wir präsentieren Ihnen das neue Logo des Nationalen Maritimen Museums in Gdańsk, das im Rahmen eines Wettbewerbs ausgewählt wurde und bald das bisherige Zeichen ersetzen wird. Die neue Identität wurde von Maciej Burda, Grafiker und Designer aus Poznań erstellt.


Soter Jaxa-Małachowski – der Meister des Meerwassers

Soter Jaxa-Małachowski – der Meister des Meerwassers

Kategorie: Aktuelles

Veröffentlicht am: 16.05.2014

Im Rahmen des Zyklus "Die polnischen Künstler über das Meer" laden wir Sie herzlich zur Ausstellung der Werke von Soter Jaxa-Małachowski – einem der berühmtesten polnischen Marinemaler, dem Meister der Darstellung des Meerwassers ein.


Wir laden Sie herzlich zur multimedialen Ausstellung "21. Die Gebote von Solidarność" ein

Wir laden Sie herzlich zur multimedialen Ausstellung „21. Die Gebote von Solidarność“ ein

Kategorie: Aktuelles

Veröffentlicht am: 11.12.2013

Die neue, am 11. Dezember eröffnete Ausstellung des Nationalen Maritimen Museums in Gdańsk ist den Postulaten gewidmet, die vom Betriebsübergreifenden Streikkomitee im August 1980 formuliert und auf den Sperrholzplatten aufgeschrieben wurden, die seither als die Tafeln von Solidarność bekannt sind. Die Ausstellung wurde anlässlich des 10. Jahrestags der Eintragung der Tafeln in die polnische UNESCO-Liste „Gedächtnis der Menschheit“ als eines der historisch bedeutendsten Dokumente der Menschheit vorbereitet.


{>Die Partner

Dofinansowano ze środków
Programu Wieloletniego Kultura+